Startseite > Wissenswertes > Wässrige Pilze

Wässrige Pilze


Sumpf-Haubenpilz
Mitrula paludosa
unbedeutend

Nicht nur an Land, sondern auch im Wasser fühlen sich Pilze heimisch. Dies trifft auf einige Schlauchpilze zu welche sich diesen Lebensraum erobert haben. So wächst zum Beispiel der Sumpf-Haubenpilz (Mitrula paludosa) an den Stängeln und Wurzeln von Wasserpflanzen sowie an versunkenen Blättern und Ästchen. Zur Zeit der Sporenreife streckt sich der Stiel des Fruchtkörpers zur Wasseroberfläche empor und die Sporen können vom Wind verbreitet werden. Bei anderen wasserbewohnenden Pilzen dagegen ist es das Wasser selbst, welches für die Verbreitung der Sporen sorgt und so dem Pilz die Möglichkeit gibt, neuen Lebensraum zu erobern.